Einen dreidimensionaler Spaziergang durch Zeichnungen; die südliche Vermeer-Tore in Delft, c. 1660


Instruktion (auf Englisch:) Pre-Walk Instruction

Technische Aufwand & Entwurf in Vier Enfwurf-schritte ; Danksagung.

Erlebe jetzt die QuickTime films. Sie stehen online unter http://studiolab.io.tudelft.nl/vermeer/

Making of: http://www.delftintegraal.tudelft.nl/info/index3348.html?hoofdstuk=Artikel&ArtID=2679

zur Verfügung.


 

Einführung

Dies ist ein einzigartiges historisches Erlebnis in QuickTime Film. Der Film ermöglicht es Ihnen, das historische Delft zu erfahren, indem Sie mittels Zeichnungen und Bildern räumlich in die Stadt eintreten. Sie spazieren in Delft, wie es einmal von verschiedenen Künstlern festgelegt wurde 

Beginnen Sie mit Ihren Spaziergang entlang der Stadtmauern der Stadt, und gehen Sie zuerst in westliche Richtung, so wie es De Grave 1695 zeichnete. Nähern Sie sich langsam dem Rotterdamer Tor und bewundern Sie das Detail in der darauffolgenden Zeichnung von Van Kessel, während Sie die Kurve zur Ziehbrücke nehmen. Dieses mächtige Torgebäude wurde um 1661 auch von Vermeer abgebildet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quick Time Spaziergang durch die südlichen Tore der Stadt Delft

Dann nimmt dieser Quick Time Film Sie mit durch das Tor hindurch in die Stadt Delft, wo Sie das sog. Armamentarium - oder Waffenlagerhaus- antreffen werden. Auch diese Stelle wurde verändert in eine erstaunliche 3D virtuelle Realität. Dieser Teil des Films wurde hergestellt auf der Grundlage eines Stichs aus dem Jahre 1667. Schließlich steigen Sie über das Wasser, biegen nach rechts und nähern sich dann den Fassaden, die De Grave abgebildet hat vom Rotterdamer Tor (G1, G2) und dem Schiedamer Tor (G3), mit zur rechten Seite das kleinere Ketheltor (G4), wodurch Menschen und Kutschen ihren Weg zum Hafen suchten.

Eine Reihe neuer QuickTime-Filme zeigt das Gebiet von Vermeers ,Ansicht von Delft' jetzt in 3D. Sie stehen kostenlos online auf der Seite des Fachbereichs für Industriedesign der Fakultät OCP (Design-Technik und Produktion) der Universität Delft zur Verfügung: http://www2.io.tudelft.nl/id-studiolab/vermeer/

 

 

Noch 3 andere QuickTime Films !

Es stehen drei weitere Quick Time Filme zur Verfügung, die alle eine einfache Vorwärtsbewegung zeigen. Die linke Zeichnung zeigt einen Streichflug am Kai des Delfter Hafens. Das rechte Farbbild fängt an ganz nahe der Stelle, wo sich Vermeer seinen Standpunkt wählte - bei der Vorbereitung der 'Ansicht von Delft'. Die Gravüre unten bewegt sich gerade auf diese Stelle zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fragen zu diesem Projekt? kalden@xs4all.nl Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht 2001. Bitte wenden Sie sich an Kees Kaldenbach, bevor Sie irgendwelche Bilder kopieren, abspeichern oder drucken wollen.

Alle QuickTime Filme : http://www2.io.tudelft.nl/id-studiolab/vermeer/

Technische Aufwand & Entwurf in Vier Enfwurf-schritte ; Danksagung.

 


Diese Seite wurde am 27 Juni 2001 erstellt. This page was updated 8. Juni 2010. Ich danke Jos Kaldenbach für die Übersetzung.